Portrait Stefan Lirsch
© Stefan Lirsch

Stefan Lirsch

Wald- und Montessori-Pädagoge, Sytemischer Outdoor Coach. Seit 2008 selbstständig als Seminarleiter mit 'Begleitung in den Wald', Teambuilding-Angeboten, 'Suchtgeschichten', 'Recht hat jede/r' – Soziales Lernen', als freischaffender Schauspieler und als Referent in der Weiterbildung an pädagogischen Institutionen. 2012-15 Aufbau und Leitung des Pilotprojekts 'Schwerpunkt Waldpädagogik' an einer Wiener Mittelschule. Vier Jahre Erfahrung als Kindergarten-Betreuer. Autor des Handbuchs 'Lehrkraft Natur'

Aktuell: 'Sucht(prävention) und Wald' in Kooperation mit Green Care WALD (BFW); 'Waldwandern mit der Heilkraft Natur' an der Suchtklinik Anton Proksch Institut. 

www.stefanlirsch.at

 

Portrait Ilse Marschalek

Ilse Marschalek

Promovierte Soziologin, Sozialarbeiterin und ausgebildete Jugendleiterin. Zusatzausbildungen in Theater- und Freizeitpädagogik, Gruppendynamik, Workshopgestaltung und Moderationstechnik. Neben einer hauptberuflichen Forschungstätigkeit, seit vielen Jahren nebenberufliche Tätigkeiten, Eltern-Kinder Angebote für Haus der Familie in Oberbozen, Schulworkshops in der Reihe Recht hat jed/r, Alle Anders - Alle Gleich - EU projekt zum Thema Antidiskriminierung und Mobbing, Coaching und Teambegleitung für Kreativwirtschaft Austria, sowie Moderationen, Klausuren, Workshops und Projektdesign. Aktuelles Projekt: Co-creation prozesse und Social labs.

www.ilse-marschalek.at

 

Portrait Christoph Milchrahm

Christoph Milchrahm

Gymnasiallehrer für die Unterrichtsfächer Bewegung und Sport sowie Geographie und Wirtschaftskunde. Ausbildungen in achtsamkeitsbasierter Stressbewältigung, achtsamkeitsbasierter Selbstregulation und Yoga. Nebenberufliche Tätigkeit als Trainer für wertschätzende Kommunikation. Beschäftigt sich auch mit Buben- und Männerarbeit.

 

Portrait Michael Nußbaumer
© Martina Spitzer

Michael Nußbaumer

Leiter des Labors für Kulturtransformation, mit dem er seit 2011 als Trainer, Moderator und Teamentwickler tätig ist. Aufbau eines mult-ethnischen Jugendzentrums im ehemaligen Kriegsgebiet (Vukovar); Flüchtlingsberatung und Bildung zu De-Radikalisierung; Leiter zweier EU-Projekte zu Antidiskriminierung im Jugendbereich; Co_Leiter eines Hauptschulabschlusskurses für gefährdete Jugendliche; Co-Leiter und Trainer bei der Reihe Recht hat jede/r; Tätigkeiten als Schauspieler und Krankenhausclown; Aufbau und Redakteur TAU-Magazin. Seminare für Erwachsene "Erweitere deinen Spielraum!". Vater von drei Töchtern.

 

Portrait Magoa Hanke

Magoa Hanke

 Queer*feministische*r Theatermacher*in, Choreograf*in, Performance-Künstler*in und Genderforscher*in. Magoas Schatten_Theater Produktionen verweben die Ästhetik des zeitgenössischen Schattentheaters mit Elementen aus Performance, Tanz und Theater. Inhaltlicher Ausganspunkt sind queer*feministische Fragestellungen rund um Körper, Macht und Utopie. Als Drag-Perfomer*in forscht Magoa zu den Themen Geschlecht und Sexualität und wählt dabei einen intersektionalen Ansatz. Langjährige Zusammenarbeit mit Universitäten, Gemeinden, NGOs und Kultureinrichtungen. Auftritte u.a. in Wien, Berlin und Brüssel.

www.spiel-raum.eu

 

Portrait Franziska Haydn

Franziska Haydn

Kurzbiografie folgt in Kürze.